flickr-free-ic3d pan white

Agfa Selectronic 3

1980 griff Agfa noch einmal ins SLR-Geschäft ein und ließ von Chinon in Japan 3 schöne Spiegelreflexkameras fertigen: die Selectronic 1, Selectronic 2 und diese Selectronic 3.

 

Die Selectronic 3 war das Spitzenmodell und entsprach der Chinon CE-4, war aber gefälliger und mit dem berühmten roten Sensor-Auslöser versehen. Sie hatte eine abschaltbare Zeitautomatik, die Zeiten von 8 Sek. bis 1/1000 Sek. wurden im Sucher per LED angezeigt. Man konnte auch einen Winder anschließen. Alles in allem eine schöne kompakte Kamera, versehen mit dem verbreiteten Pentax-K-Bajonett. Agfa stellte auch selber ein paar Objektive mit eigenem Label – gefertigt von Chinon – dazu zur Verfügung.

 

Das Fotoversandhaus "Quelle" ließ sich übrigens dieses Modell als AC 2 von Chinon herstellen.

 

Leider war auch dieser Kraftakt nicht mehr von Erfolg beschieden, 1983 stellte Agfa die Kameraproduktion ein.

 

13,097 views
12 faves
22 comments
Taken on May 16, 2007