Nordmole – Scheerhafen
Mehr als 100 Jahre waren die Nordmole und ihre Umgebung durch militärische Nutzung, militärisch orientiertes Gewerbe und Energieversorgung geprägt. Durch die Strukturreform der Bundeswehr besteht erstmals die Möglichkeit, bislang militärisch genutzte Flächen in ein städtebauliches Konzept zu integrieren. Durch die Schaffung einer Grünanlage vom Hindenburgufer bis zur Uferstraße sowie die Anlage von Promenaden und Freiflächen (Schleusenpark und Wiker Balkon) an Förde und Kanal in Kombination mit hochwertigen Wohn-, Gewerbe- und Dienstleistungsnutzungen, auch mit maritimem Bezug, soll hier das attraktive “Marinequartier Kiel-Wik” entstehen.
90 photos · 83 views