new icn messageflickr-free-ic3d pan white
Graz, Heinrichstraße 61-63, Zinshaus | by Neo-Urbanist
Back to photostream

Graz, Heinrichstraße 61-63, Zinshaus

Herrliches, reich mit nordischen Architekturmotiven gestaltetes, aber schlecht erhaltenes, Zinshaus aus dem Jahre 1904, mit Schaufassade zur Heinrichstraße, im II. Grazer Stadtbezirk, St. Leonhard.

 

Im Bild ein Ausschnitt der Gesamtansicht der schlechter einsehbaren Westfassade von Südwesten gesehen. Der Volutengiebel auf dieser Seite befindet in einem deutlich schlechteren Zustand als die anderen beiden der Südfassade, die Obelisken fallen wohl bald ab. Hier wurden auch die Zwillingsfenster irgendwann durch völlig unpassende, eckige ersetzt, und das auch noch durch störend weiße Fenster - wohl weil man auch annahm, dass diese Gebäudeseite ohnehin nicht so gut sichtbar ist. Hinter dem Baum wurde eine Satellitenschüssel an die Wand montiert, von der sich ein wahres Netz von Kabeln um das gesamte Gebäude erstreckt - hier sichtbar belassen. Direkt unter der Antenne wuchert ein hässlicher Kabelbaum mit nahezu zehn Kabelsträngen, die in alle Richtungen verlaufen, teilweise sogar quer über Fenster während einige Kabel direkt aus dem Rundfenster des Giebels herabhängen. So sieht gute Pflege eines schönen Gebäudes wahrlich nicht aus! Eine Schande für so ein wunderschönes Gebäude, das Gebäude sich, bis auf einige Modifikationen und Beschädigungen, noch fast im Originalzustand befindet.

 

(Foto: Juli 2014)

3,754 views
1 fave
0 comments
Taken on July 23, 2014