Gläubige im Offizialatsbezirk begrüßen neuen Weihbischof
Theising: In Vechta will ich Fuß fassen

Seit zwei Monaten ist er offiziell im Amt, heute wurde er öffentlich darin eingeführt. Bei strahlenden Sonnenschein und lautem Glockengeläut zog der neue Offizial Weihbischof Wilfried Theising in die Propsteikirche St. Georg ein. Begleitet wurde er von Bischof Dr. Felix Genn, den Bischöfen von Hildesheim und Osnabrück, Norbert Trelle und Dr. Franz-Josef Bode, dem Oldenburger Bischof Jan Janssen, mehreren Domkapitularen und Vechtaer Geistlichen. Aus seinem bisherigen Amtssitz Xanten war Propst Klaus Wittke angereist. Die Vechtaer Georgsritter und Bannerabordnungen kirchlicher Verbände führten den Zug an. Die Kirche war bis auf den letzten Platz besetzt, ca. 1.000 Menschen nahmen an dem Pontifikalamt teil. „Solche großen Gottesdienst machten deutlich, wie sehr die Kirche mit dem Oldenburger Land verbunden ist“, sagte Bischof Felix.
103 photos · 1,119 views
1