new icn messageflickr-free-ic3d pan white
Set: Keukenhof/Niederlande/Lisse. | by Ela2007
Back to photostream

Set: Keukenhof/Niederlande/Lisse.

Info: English and German

 

It will give pleasure to look at the photos of the Keukenhof Gardens, Lisse, Netherlands. A feast for the senses has to expect there. New Varieties incredible colors struck me as the lens. It's a pleasure to experience the nature that way.

Once a year a few weeks. We definitely had a lot of fun.

 

Es wird Freude bereiten, die Fotos vom Keukenhof, Lisse, Niederlande anzusehen. Ein Fest für die Sinne hat uns dort erwartet. Neue Züchtungen in unglaublichen Farben kamen mir vor die Linse. Es macht Freude die Natur auch so zu erleben.

Einmal im Jahr einige Wochen. Wir auf jeden Fall hatten sehr viel Spaß.

 

wikipedia:

Im 15. Jahrhundert war das Gebiet, in dem sich der Keukenhof befindet, noch unberührte Natur und Eigentum von Jakobäa von Bayern. Außer zur Jagd wurde das Landgut dafür genutzt, Kräuter für die Schlossküche anzubauen. Daher der Name Keukenhof (Küchengarten). 1857 erstellte der Landschaftsarchitekt Zocher den Gartenplan für das Schloss Keukenhof. Der englische Landschaftsgarten, den er damals schuf, bildet noch die Grundlage des Parks. Auf Anregung einer Gruppe von Blumenzwiebelzüchtern hin wurde der Keukenhof 1949 als Frühlingsblumenschau eingerichtet, um ihnen Gelegenheit zu geben, ihre Pflanzen vorzustellen.

 

Etwa 90 Hoflieferanten sind dafür verantwortlich, dass es jedes Jahr wieder die schönsten Zwiebelblumen – wie beispielsweise Narzissen, Hyazinthen, Kaiserkronen – im Keukenhof zu sehen gibt, die in dem sandigen und kalkhaltigen Boden besonders gut gedeihen. Hauptthema sind traditionellerweise Tulpen, von denen jährlich 4.500.000 Zwiebeln in 100 Variationen von Hand gepflanzt werden. Der 32 Hektar große Park mit 2.500 Bäumen in 87 Variationen wird von 15 Kilometern Spazierwegen durchzogen. Darüber hinaus ist der Keukenhof mit 150 Werken von 50 Künstlern auch der größte Skulpturenpark der Niederlande.

 

Der Keukenhof hat sich seitdem zu einer der größten niederländischen Touristenattraktionen entwickelt. Er ist ein Ziel für alle Blumenliebhaber, die dort auch einkaufen können.

 

Die Hauptblütezeit ist abhängig von den jeweiligen Witterungsbedingungen. Sie liegt in der Regel in der Mitte des Monats April.

 

english:

Keukenhof is situated on 15th century hunting grounds. It was also a source of herbs for Jacqueline, Countess of Hainaut's castle, which is the source of the name Keukenhof (it served to provide herbs for the castle's kitchen). Rich merchants took over the grounds after the Countess's death. VOC captain and governor Adriaen Maertensz Block lived there in his retirement years in the 17th century in the country house (now known as Castle Keukenhof) which he had let built in 1641.[2]

 

In the 19th century, the Baron and Baroness Van Pallandt assigned the landscape architect Jan David Zocher and his son Louis Paul Zocher, who had also worked on the Vondelpark, to design the grounds around the castle.[3]

 

The garden was established in 1949 by the then-mayor of Lisse. The idea was to present a flower exhibit where growers from all over the Netherlands and Europe could show off their hybrids – and help the Dutch export industry (the Netherlands is the world's largest exporter of flowers). Keukenhof has been the world's largest flower garden for over fifty years.

 

216 views
0 faves
1 comment
Taken on April 27, 2012