Lauf rund um den Altwarmbüchener See
Bei bestem Laufwetter hat der Veranstalter des „Rund um den Altwarmbüchener See“ am Sonntag, den 5. März 2017, seine Athleten auf den Parcours geschickt. Der Weg um den See wurde am Sonntag Vormittag nur von wenigen Spaziergängern genutzt, die drei Hauptdistanzen nacheinander gestartet und so kam es kaum zu Behinderungen der 10,8-Kilometer-, 7,2-Kilometer- und 3,6-Kilometerläufer. Mit 495 Finishern lag die Zahl der erfolgreichen Teilnehmer nur knapp unter dem Vorjahreswert. Bei den ganz jungen Teilnehmern erreichten 93 Kinder auf der 1,6-Kilometer-Strecke das Ziel (mit elektronischer Zeiterfassung). Diese zukünftigen Ausdauersportler erhielten alle eine Medaille.
Das Gelände und Klubhaus des Wassersportvereins bietet neben dem Altwarmbüchener See eine attraktive, nicht alltägliche Kulisse für eine Laufveranstaltung.

Erste Plätze „Rund um den Altwarmbücher See“ - Stand 05.03.17
10,8 km: Christian Looschen, 00:36:24 h ● Gwendolyn Mewes, 00:40:43 h
7,2 km: Carsten Krüger, 00:25:22 h, ● Martina Günther, 00:29:40 h
3,6 km: Carsten Krüger, 0:11:29 h ● Martina Günther, 00:14:18 h
1,6 km: Paul Matthesius, 0:05:31 ● Melanie Spieß, 00:06:18 h

www.spargelsprinter.homepage.t-online.de
18 photos · 5 views