new icn messageflickr-free-ic3d pan white
Kamelie, aber was für eine ! | by Mundus Gregorius
Back to photostream

Kamelie, aber was für eine !

1776 aus Japan importiert, kam die Kamelie über den Königlichen Botanischen Garten Kew bei London als Kübelpflanze (!) nach Pillnitz. Bereits 1801 pflanzte sie der Hofgärtner Terscheck an ihren heutigen Platz.

 

Der Kälteschutz für die Pflanze wird seit 1992 durch ein fahrbares Glashaus mit computergestützter Klimatisierung gewährleistet.

 

Aber auch in früheren Zeiten wurde aufwändig dafür gesorgt, dass die Kamelie den Winter überlebte.

522 views
1 fave
14 comments
Taken on June 17, 2012