new icn messageflickr-free-ic3d pan white
33_48052 Hausfassaden im Hamburger Kontorhausviertel an der Strassenkreuzung Schopenstehl, Niedernstrasse und Kattrepel; auf dem Dach des Bürogebäudes Montanhof weht die Hamburg Fahne - dahinter die Spitze vom Kirchturm der Hamburger Hauptkirche St. Jakob | by christoph_bellin
Back to photostream

33_48052 Hausfassaden im Hamburger Kontorhausviertel an der Strassenkreuzung Schopenstehl, Niedernstrasse und Kattrepel; auf dem Dach des Bürogebäudes Montanhof weht die Hamburg Fahne - dahinter die Spitze vom Kirchturm der Hamburger Hauptkirche St. Jakob

33_48052 Hausfassaden im Hamburger Kontorhausviertel an der Strassenkreuzung Schopenstehl, Niedernstrasse und Kattrepel; auf dem Dach des Bürogebäudes Montanhof weht die Hamburg Fahne - dahinter die Spitze vom Kirchturm der Hamburger Hauptkirche St. Jakobi. ©www.bildarchiv-hamburg.de

Der Montanhof ist ein Kontorhaus im Hamburger Kontorhausviertel; es entstand in den Jahren 1924-26 nach Plänen der Architekten Distel & Grubitz. Das Kontorhausviertel ist die Bezeichnung für den südöstlichen Bereich der Hamburger Altstadt zwischen der Steinstraße, dem Meßberg, dem Klosterwall und der Brandstwiete. Es ist gekennzeichnet durch die großen Kontorhäuser im Stil des Backsteinexpressionismus des frühen 20. Jahrhunderts. Zentraler Platz ist der Burchardplatz. 2015 wurde das Kontorhausviertel zusammen mit der Hamburger Speicherstadt und dem Chilehaus zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt.

235 views
1 fave
0 comments
Uploaded on September 14, 2015