Löwenzahnrezepte:

Hier die Rezepte vom vorherigen Bild:

Rezept: Löwenzahngelee

Zutaten:

 

200 Gramm frische Löwenzahnblüten

ein Liter Wasser

etwa 650 Gramm Gelierzucker 2:1 (nach Gelierprobe)

Zitronensaft

Zubereitung

 

Die Blüten werden von ihren grünen Bestandteilen befreit (siehe oben) und dann für einige Minuten in dem Wasser gekocht. Anschließend stellt man den Herd aus und lässt die Flüssigkeit bedeckt bis zum nächsten Morgen (für 12 Stunden) stehen.

 

Am nächsten Morgen siebt man die Blütenblätter heraus, gibt den Gelierzucker und zwei Esslöffel Zitronensaft in die Flüssigkeit und bringt das Ganze vorsichtig wieder zum Kochen. Nachdem man eine Gelierprobe gemacht hat, gibt man das Gelee in die vorbereiteten sterilisierten Gläser und verschließt sie.

 

Rezept: Löwenzahnsirup

Zutaten:

 

100 Gramm frische Löwenzahnblüten

0,75 Liter Wasser

1 Kilogramm (braunen) Zucker

Zitronensaft

Zubereitung:

 

Die Blüten werden von ihren grünen Bestandteilen befreit (siehe oben) und dann in dem Wasser für einige Minuten gekocht. Anschließend werden die Blütenblätter heraus gesiebt.

 

Nun wird der Zucker und der Zitronensaft in die Flüssigkeit gegeben und man lässt das Ganze bei milder Hitze vor sich hin köcheln bis die Flüssigkeit auf “Sirup-Konsistenz” reduziert ist. Vorsicht, das Reduzieren kann eine gute Stunde dauern, geht dann zum Ende hin dann aber ziemlich flott. Die Konsistenz ist gut, wenn der heiße Sirup beginnt Fäden zu ziehen. Er kann dann in Gläser abgefüllt werden und fertig ist der Löwenzahnhonig

 

 

Und viele andere leckere Löwenzahnrezepte gibt es hier:

static.twoday.net/unkraut07/files/Loewenzahn-Rezepte-Info...

nehad1, Horus3 and 10 more people faved this
  • flickranet 3y

    Tolle Perspektive, das Gelb vor dem blauen Himmel..
  • jotka26 3y

    hier in Berlin pinkeln überall die Hunde drauf...
    wer mag das denn schon essen...lol
  • vargues image 3y

    bellissima imagen!
  • Keltia1 3y

    Hört sich wirklich lecker und gesund an! Hier verwandeln sich die gelben Blüten bereits in Pusteblumen...
  • Horus3 3y

    hallo,
    sehr schön der Löwenzahn.
    Bei uns ist er teilweise schon zur Pusteblume geworden.
    Gruß
    Horus
  • Detlef Krüger (deta k) 3y

    Klasse Blickwinkel und herrliche Farben!!!
  • Jo 3y

    Ich lag die letzten Tage auch vermehrt auf dem Bauch und nahm den Löwenzahn unter die Lupe. Ist aber schon schwierig, bei so viel Gewusel einen guten Ausschnitt zu finden. Dir ist es gelungen, lb Ulrike. Klasse!
  • Rita 3y

    Meine Blüten lasse ich mit Saft zweier Zitronen und Wasser 24 Stunden stehen .Danach koche ich die Flüssigkeit mit Gelierzucker.
    Honig werde ich auch mal machen.
  • Rolf Piepenbring 3y

    Die hab ich auch zum f____en gern.
  • .Markus Landsmann - markuslandsmann.zennfolio.com 3y

    Schöne Farben Ulrike.
  • Josef 3y

    Aus der Perspektive sehen die ja ganz reizvoll aus, ich schütte immer heisses Kartoffelwasser drüber, weil sie bei mir auf dem Hof aus allen Ritzen kommen.
  • Jean-Pierre ZIMMER 3y

    Vielen Dank, Ulrike.
  • Margarita Duro Roca 3y

    Buena toma, preciosa composición!
  • Mercedis 3y

    als Kind hab ich mal Löwenzahnhonig gegessen - Mutter hat ihn gemacht ;-)
  • Bernhard 3y

    Das ist sicher lecker !!! Jetzt kann ich mir drunter was vorstellen .... vielen Dank :-))
  • :: ed 37 :: 1.4 Million + views :: THANKS :) 3y

    Coole Perspektive, hätte nicht gedacht, dass man aus den Blüten sowas machen kann! ;-)
  • Dietmut Teijgeman-Hansen 3y

    Danke für die Rezepte und den LInk Ulrike.
  • DerBildermacher 3y

    Schöne Perspektive.
    --
    Seen on your photo stream. ( ?² )
  • Rainer Blankermann 3y

    Schöne Perspektive und Farben! Toller Schärfe-Verlauf.
516 views
12 faves
19 comments
Taken on April 30, 2012
  • ƒ/6.3
  • 52.0 mm
  • 1/1600
  • 200
  • Flash (off, did not fire)
  • Show EXIF
This photo is in 3 albums
This photo is in 1 gallery

Additional info

  • Viewing this photo Public
  • Safety level of this photo Safe
  • S Search
    Photo navigation
    < > Thumbnail navigation
    Z Zoom
    B Back to context