Dhobi Ghat - Open Laundry, Mumbai, India

© Marco Becher www.marco-becher.de

 

 

 

Dhobi Ghat, steht für ein in Stein gehauenes Synonym aus der Zeit der Briten in mitten Mumbais, wo tausende Inder täglich unter freiem Himmel mehr als eine halbe Million Kleidungsstücke reinigen. Dhobi Ghat die größte „Open Air Wäscherei“ der Welt.

 

Schon vor dem Sonnenaufgang treffen die voll beladenen Kleintransporter und Rikschafahrer aus Mumbai und Umgebung ein. Sie kommen von Krankenhäusern, großen und keinen Kleidungsfabriken, Restaurants und Hotels. Eine alt gewachsene Gemeinschaft von ca. 200 Familien waschen, desinfizieren und bügeln hier täglich mehrere hunderttausend Kleidungsstücke unter freiem Himmel. Durch ein ausgeklügeltes Markierungssystem findet ohne jegliche Datenverarbeitung jedes Wäschestück zu seinen Besitzer zurück.

 

Es sind oft die Männer, die in den alten Steinbecken die Arbeit verrichten. Sie schlagen mit hoher Geschwindigkeit und tösendem Lärm unentwegt auf die Waschbretter ein. Hier, wo volle Farben und stechende Gerüche die Atmosphäre prägen, ziehen sich die Wäscheleinen wie ein Spinnennetz durch das 10 Hektar große Areal. Im Desinfektionsbereich stehen alte verrostete Metalltonnen, unter denen ein kleines Feuer lodert. In diesen werden die Wäschestücke für bestimmte Kunden wie Krankenhäuser steril gemacht. Gearbeitet wird auch hier für weniger als einen Euro am Tag. Überall in den Ecken qualmt, zischt und dampft es. Mit den oft noch kohlebetriebenen Bügeleisen verrichten die Frauen ihren Part in der größen Open Air Wäscherei der Welt. Das Gohbi Ghat ist zweifelsohne ein einzigartiger und fasettenreicher Ort, voller Farben, reich an Tönen und Bewegung .. Indien pur.

 

1,598 views
0 faves
3 comments
Taken on October 9, 2010