Great Fog ...

Novembertag

 

Nebel hängt wie Rauch ums Haus,

drängt die Welt nach innen;

ohne Not geht niemand aus;

alles fällt in Sinnen.

 

Leiser wird die Hand, der Mund,

stiller die Gebärde.

Heimlich, wie auf Meeresgrund,

träumen Mensch und Erde.

 

(Christian Morgenstern)

 

 

Im Nebel

 

Seltsam, im Nebel zu wandern!

Einsam ist jeder Busch und Stein,

Kein Baum sieht den andern,

Jeder ist allein.

 

Voll Freunden war mir die Welt,

Als noch mein Leben licht war;

Nun, da der Nebel fällt,

Ist keiner mehr sichtbar.

 

Wahrlich, keiner ist weise,

Der nicht das Dunkel kennt,

Das unentrinnbar und leise

Von allen ihn trennt.

 

Seltsam, im Nebel zu wandern!

Leben ist Einsamsein.

Kein Mensch kennt den andern,

Jeder ist allein.

 

(Hermann Hesse)

 

 

________________________________

 

free texture by Tatrattery

thanks !

 

© All rights reserved.

This image may not be copied, reproduced, distributed, republished, downloaded, displayed, posted or transmitted in any forms or by any means, including electronic,

mechanical, photocopying & recording without My written permission.

 

www.cameralenscompare.com/badge2.aspx

 

________________________________

S Search
Photo navigation
< > Thumbnail navigation
Z Zoom
B Back to context