071 Willkischken - kath. Kirche

    Newer Older

    Werner Boes schreibt: ''Das ist das ehemalige Wohnhaus der vermögenden jüdischen Familie Epstein. Sie hatten früher ein Textilgeschäft in Willkischken. Einen Tag vor der Rückgliederung des Memellandes konnten die Epsteins fliehen. Wohin ist uns nicht bekannt.
    Nach dem Krieg war das Haus der Sitz der russischen Geheimpolizei. Uns wurde von einem angeschlossenen Gefängnis und von grausamen Verhörmethoden berichtet. Seit der Wende ist das Gebaäude bis heute die katholische Kirche.''
    Foto 2006.

    keyboard shortcuts: previous photo next photo L view in light box F favorite < scroll film strip left > scroll film strip right ? show all shortcuts