new icn messageflickr-free-ic3d pan white

Kütertor in Stralsund, Germany (Unesco world heritage)

Buy this photo on Getty Images : Getty Images

 

The Kütertor is one of the former gates of the Hanseatic city of Stralsund ; it was one of the towers of the city fortifications of Stralsund. The Kütertor and the Kniepertor are the only remaining city gates of Stralsund.

The gate was mentioned for the first time in the year 1281, but the present gate and tower were built in the year 1446.

The historic old city of Stralsund was added to the Unesco world heritage list in 2002.

 

===================================

 

Das Kütertor ist eines der ehemaligen Stadttore der Hansestadt Stralsund; es war eines der Landtore der Stralsunder Stadtbefestigungen. Zusammen mit dem Kniepertor ist das das letzte erhaltene Stadttor Stralsunds.

 

Das Tor wurde 1281 erstmals urkundlich erwähnt.

Im Jahr 1446 wurde das noch heute zu sehende Kütertor neu errichtet. Bis 1862 wurde das Tor als Gefängnis genutzt, später zu Wohnzwecken umgebaut. In der Zeit von 1963 bis 2003 war es Bestandteil einer Jugendherberge. Seitdem wurden diverse Konzepte erarbeitet, aber nie ausgeführt.

Am 27. Juni 2002 wurden die historischen Altstädte Stralsund und Wismar von der UNESCO in die „Liste des Welterbes“ aufgenommen.

 

Submitted 25/10/2014

Accepted 18/11/2014

   

9,812 views
68 faves
77 comments
Taken on June 5, 2012