Exhibition 2011: MegaCities in Südostasien
Das Institut für Geographie der Universität Hamburg veranstaltet in Kooperation mit der Südostasieninformationsstelle am Asienhaus Essen und der Arbeitsgemeinschaft für Pazifische Studien e.V.

eine Poster- und Fotoausstellung zum Thema „MegaCities in Südostasien“

Mehr als die Hälfte aller Menschen lebt mittlerweile in Städten. Metropolen sind Motoren wirtschaftlicher Entwicklung, aber auch Orte, die von sozialer Ungleichheit sowie von Risiken wie dem Klimawandel besonders bedroht sind. Megastädte mit mehr als zehn Millionen Einwohnern sind davon besonders betroffen. Viele befinden sich in Schwellen- und Entwicklungsländern, vor allem in Asien.
Im Rahmen der Posterausstellung werden die Herausforderungen der Stadtentwicklung in Jakarta, Manila, Bangkok, Ho Chi Minh City und Singapur auf insgesamt 26 großformatigen Tafeln mit zahlreichen Fotos, Diagrammen und kurzen Texten erläutert.
Darüber hinaus werden in diesen Megastädten lebende Jugendliche über Fotoportraits und Kurzinterviews vorgestellt. So geben sie Auskunft zu ihrer Lebensrealität, ihren Sorgen und Hoffnungen für die Zukunft. Es zeigt sich, dass trotz der gänzlich anderen Herkunft ihre Wünsche von denen der Jugendlichen in Deutschland offenbar nur wenig abweichen...
Auf den Tafeln der Ausstellung sind zahlreiche QR-Codes platziert, die mit Smartphones eingelesen werden können und zu vertiefenden Informationen führen.
Verantwortlich für die inhaltliche Konzeption der Ausstellung ist Dr. Michael Waibel, der an der Abteilung Wirtschaftsgeographie des Instituts für Geographie tätig ist. Er ist seit 2005 Mitglied eines vom BMBF geförderten Forschungskonsortiums, welches aktuell zu Fragen von Klimawandel und nachhaltiger Stadtentwicklung in Ho Chi Minh City, Vietnam, arbeitet.
Nach Ende der Ausstellung am Geomatikum sollen die Schautafeln an Schulen in Hamburg, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen gezeigt werden. An dieser Ausstellung interessierte Einrichtungen können gerne sich mit Dr. Waibel in Verbindung setzen.

Für Rückfragen:
Dr. Michael Waibel
Geographisches Institut
Abt. Wirtschaftsgeographie
Tel.: 040-428 38-50 30
E-Mail: waibel@geowiss.uni-hamburg.de
www.michael-waibel.de
26 photos · 506 views