Ladybug on Nettle - My Ladybug should bring you Luck - Happy New Year 2010 !!!

The ladybug still wonders whether to jump from the nettle or better prefer to fly ;-)) ..

 

Der Marienkäfer überlegt noch, ob er von der Brennessel springen oder vielleicht doch lieber fliegen soll ;-)) ...

 

* Happy New Year * Frohes Neues Jahr * Bonne année * Feliz Año Nuevo *

 

© 2009 Ursula Sander - All rights reserved.

Coccinellidae is a family of beetles, known variously as ladybirds (UK, Ireland, Australia, Pakistan, South Africa), ladybugs (North America), or lady beetles (preferred by some scientists). Lesser-used names include ladyclock, lady cow, and lady fly.

 

They are small insects, ranging from 1 mm to 10 mm (0.04 to 0.4 inches), and are commonly yellow, orange, or scarlet with small black spots on their wing covers, with black legs, head and antennae. A very large number of species are mostly or entirely black, grey, or brown and may be difficult for non-entomologists to recognize as coccinellids (and, conversely, there are many small beetles that are easily mistaken as such, like tortoise beetles).

 

Coccinellids are found worldwide, with over 5,000 species described, more than 450 native to North America alone.

 

A few species are pests in North America and Europe, but they are generally considered useful insects as many species feed on aphids or scale insects, which are pests in gardens, agricultural fields, orchards, and similar places. The Mall of America, for instance, releases thousands of ladybugs into its indoor park as a natural means of pest control for its gardens.

 

A common myth is that the number of spots on its back indicates its age. (Wikipedia)

 

By the way the ladybugs in Belgium look the same like in Germany ;-) ....

 

View Large On Black

 

Der Marienkäfer gilt als Himmelsbote der Mutter Gottes und ist ein Glücksbringer. Er soll die Kinder beschützen und die Kranken heilen, wenn er ihnen zufliegt. Man darf ihn jedoch niemals abschütteln oder gar töten, weil man sonst das Unglück anzieht.

 

Die Marienkäfer (Coccinellidae) sind eine weltweit verbreitete Familie halbkugeliger, flugfähiger Käfer, deren Deckflügel meist eine unterschiedliche Anzahl von auffälligen Punkten aufweisen. Viele Arten ernähren sich von Blatt- und Schildläusen.

 

Die Marienkäfer sind bei der Bevölkerung beliebt und tragen die unterschiedlichsten Namen in der jeweiligen lokalen Umgangssprache. Die Beliebtheit begründet sich unter anderem darin, dass sie im Gartenbau und der Landwirtschaft nützlich sind, da sie allein in ihrer Larvenzeit je nach Art bis zu 3.000 Pflanzenläuse oder Spinnmilben fressen. Sie sind in ihrem Aussehen variabel, was ihre Bestimmung erschwert. Dieselbe Art kann in dutzenden Mustervarianten auftreten. Manche, wie etwa der Luzerne-Marienkäfer, erreichen sogar über 4.000 gezählte Varianten. Früher wurden diese Varianten innerhalb derselben Art mit eigenen Namen belegt, beispielsweise beim Zweipunkt-Marienkäfer (Adalia bipunctata) mit über 150 Bezeichnungen, die allerdings heute nicht mehr verwendet werden und wissenschaftlich bedeutungslos sind. Bei manchen Untergruppen – etwa innerhalb der Unterfamilie Scymninae – kann eine Bestimmung schwierig sein und zuverlässig nur aufgrund einer Untersuchung der Genitalorgane erfolgen. Neben den Genitalien sind die Kopfkapsel, der Kopfschild und die Fühleransätze oft zuverlässige Unterscheidungsmerkmale ähnlicher Arten.

 

Die Käfer können gut fliegen und erreichen 75 bis 91 Flügelschläge pro Sekunde. Die Anzahl der Punkte gibt entgegen einem weit verbreiteten Irrtum nicht das Alter des Käfers an, vielmehr ist die Zahl der Punkte charakteristisch für jede Art und ändert sich während des Lebens des Käfers nicht. (Wikipedia)

 

Übrigens sehen die Marienkäfer in Belgien genauso aus wie in Deutschland ;-) ....

 

My most interesting photos on black on one site

67,819 views
429 faves
441 comments
Taken on June 3, 2009
  • ƒ/4.0
  • 7.3 mm
  • 1/60
  • Flash (auto, did not fire)
  • Show EXIF
This photo is in 6 albums

Additional info

  • Viewing this photo Public
  • Safety level of this photo Safe
  • S Search
    Photo navigation
    < > Thumbnail navigation
    Z Zoom
    B Back to context