2018 Besuch in Eschlikon bei S1EE
Unser Besuch in Eschlikon beim S1EE vom 14. November 2018

Als wir im Jänner auf Besuch waren – damals noch im historischen Fabriksaal in der Walzmühli in Frauenfeld - teilten uns die Mitglieder mit, dass sie die Kündigung für ihr schönes Lokal erhalten hätten und keine Ahnung, wie es weiter gehen sollte. Doch bereits im Juli kam von Hermann die frohe Botschaft, dass sie in Eschlikon TG eine neue Heimat für ihre Anlage gefunden hätten. Nun werde umgebaut, eingerichtet und ab September könne im neuen Lokal wieder gedampft werden: „Wir freuen uns auf diesen schönen Raum. Der Kohlenbetrieb ist weiterhin gesichert (!!!). Boden, Wände und Decke bestehen aus Beton. Brandschutz ist gesichert. Abluftanlage wird eingerichtet.“
Das war für uns natürlich das Signal einige Fans zusammen zu trommeln und dem Club einen Besuch abzustatten. Willi und ich trafen Punkt 11 Uhr im Lokal an der Bahnhofstrasse ein. Wir wurden von Hermann und Fritz herzlich empfangen und herum geführt. Die robuste, viergleisige, portable Anlage mit Jahrgang 1999 von Fritz sei im neuen Lokal innert zwei Stunden wieder aufgebaut und anschliessend durch eine revidierte, verbessere Anheizstelle ergänzt worden. Weiterhin kann darauf mit unsern Spur 1- und auch mit Gartenbahnzügen gefahren werden.
Nach und nach kamen weitere Dampfer dazu. Nur unterbrochen mit einem Mittagessen ab Gasgrill grad im Lokal konnten wir nach Herzenslust dampfen, fachsimpeln und über die Weltlage diskutieren. Willi liess seine historische Barrett Pannier mit einem seiner typischen Selbstbau-Züglein laufen. Hermann und ich genossen die Kohlefahrt mit ihren starken Barrett Loks. Markus H. war glücklich, dass seine Eb 3/5 wieder gut Dampf erzeugt. Christians BR 52 fuhr brav ihre Runden und auch Romans graue, amerikanische FEF führte sich – im Gegenteil zur Daylight - ordentlich auf.
Gegen Abend kam zu unserer Freude noch Eric dazu. Nach dem Aufräumen genossen wir das gute Nachtessen und die G1MRA-Freundschaften im nahen Restaurant Post. Trotz des Nebels und der Gubrist-Baustelle sind Willi und ich an diesem Mittwoch von Basel aus innert rund 1 ¾ Stunden hin- und abends nach 19 Uhr innert 1,5 Stunden wieder flott zurück gefahren.
Herzlichen Dank den Gastgebern und dem gesamten Spur 1 Echtdampfclub in Eschlikon: wir haben den Tag bei Euch sehr genossen und kommen im 2019 gerne wieder vorbei!
Charles
15 photos · 3 videos · 208 views