2017 05.06. MEP Schweizertag
Es waren ja schon verschiedene Thementreffen in der Szene durchgeführt worden. GB, Deutschland, Frankreich, USA, ja sogar ein "reines Big-Boy" Treffen....meiner Erinnerung nach aber noch nie ein reiner Schweizer Tag. Genug Fahrzeuge gäbe es dafür ja inzwischen - und durch die Erweiterungen von Silvio & Co sowie Wyko und auch dem neuen ASTER-Tiger als Abschluss einer langen Epoche, hat es der MEP einfach mal gewagt - und es kam eine überschaubare Gruppe; ja sogar Vertreter aus der welschen Schweiz und aus Basel fanden den Weg nach Meilen. Durch die aktuelleren Modelle wie dem Modelbex Krokodil mit Winterhtur Schrägstangenantrieb und der KISS Be 4/6 sowie 2 Märklin Krokodilen mit Blindwelle, einer Re 460 sowie einer Re 4/4 I, war auch ein interessanter Betrieb ohne Dampf möglich. Der Bautrupp des MEP hat letztes Jahr die Geleise ersetzt und die Anlage dabei gleich mit den notwendigen Einspeisungen komplettiert. Da stand einem umfangreicheren E-Lok-Einsatz nichts im Wege. So wurde der Vormittag im Zeichen des Stromes gefahren - der Nachmittag dann mit Echtdampf. Es war schon ein herrliches Bild in der Abstellgruppe, die zahlreichen SLM-Dampfer vereint zu sehen. Erwähnenswert auch, dass die Anlage mit weiteren Hintergrundkulissen versehen wurde. Damit sind auch einige neue Perspektiven möglich geworden.
Die sichtliche Freude darüber stand z.B. Markus H. im Gesicht - er als bekennender Fan der Winterthurer SLM Architektur. Silvio dagegen hat da offenbar 2 Seelen in seiner Brust. Er als Initiant der GB C 4/5 und der kommenden E 4/4, baut er gerade seinen ASTER-Tiger und stellte fest, dass alles Schwarz beim Bauen die Sache nicht unbedingt leichter macht - so vermisse er an diesen Tag schon etwas die Farbe Rot bei den Maschinen.
Dank Apero und Verpflegung durch Wurst und Brot, hielt es die Gilde gemütlich aus bis zum Ende.

6.5.2017 / Erik
37 photos · 102 views