2016 10 02 EiWi Montagsdampf
EiWi-Montagsdampf, 10. Oktober 2016
Sehr nebliges und kühles Wetter herrschte, als ein kleiner Trupp an Helfern bereits vor dem Mittagessen im Putzeinsatz war. Dank der Kaffeemaschine war das Sandwich-Mittagessen im Freien sogar etwas wärmend für Körper und Geist. Doch als gegen 1 Uhr die ersten Besucher eintrafen und bereits erste Sonnenstrahlen durch die Nebeldecke drangen, kam richtig Stimmung auf. Sofort wurden Loks eingeheizt und der Sesam in Betrieb gesetzt. Diesmal eröffneten zwei Amerikanerinnen den Reigen. Unter routinierter Überwachung durch unsern Trackmaster Willi genossen wir – das heisst rund 20 Dampfer und Gäste -an diesem herbstlichen Sonnennachmittag die freundschaftliche Atmosphäre und die vielen schönen Loks und Züge. Viele Dampfer kamen aus der Region. Einige auch aus den Kantonen Zürich, Aargau und Bern; Joe sogar aus dem Wallis. Geheizt wurden deutsche, englische, französische, Schweizer und amerikanische Loks mit Sprit, Gas und Kohle! Bereits nach 4 Uhr dislozierten einige „Gfrörli“ in die nahe Beitz zum Apéro. Bei richtigem Sonnenschein dampften die eingefleischten Fans jedoch noch weiter, führten Fachgespräche und räumten zum Schluss alles wieder schön auf: ja - das war nun der letzte outdoor Montagsdampf in diesem Jahr gewesen. Vielen herzlichen Dank den Gastgebern der EiWi, allen voran Christian und Werni, die uns über diese Monate immer wieder mit neuen baulichen Überraschungen am Sesam freuten: diesmal mit einer Innenbeleuchtung, welche die eingelagerten Züge besser sichtbar macht. Ein schönes Sommerhalbjahr mit dem Höhepunkt der Eröffnung des 16-ständigen Train-Safe Sesam hatte einen würdigen Abschluss gefunden!
Charles
20 photos · 87 views