OBR-Vienna 2018
14. 02. 2018
Platz der Menschenrechte, MQ, 1070 Wien
Motto: ALLE STIMMEN FÜR FRAUEN*!
Programm

18:30 – OBR-Vienna 2018 / Hauptkundgebung
Platz der Menschenrechte

STiXX-FRAUENTROMMELN eröffnen musikalisch / Tänzer*innen aus dem OBRA-Spezialworkshop unter der Leitung von Aiko Kazuko Kurosaki
Begrüßung durch die Moderatorin Natalie Ananda Assmann
Statement Aiko Kazuko Kurosaki
Break the Chain
OMAS GEGEN RECHTS
Anti Fascist Ballet School (Magdalena Chowaniec, Elizabeth Ward) partizipative Tanzperformance
Kurze Reden der Ehrengäst*innen:
– Mag.a Nicole Berger-Krotsch (SPÖ-Wien, i. V. d. Stadträtin Sandra Frauenberger)
– Dr.in Ewa Dziedzic (Bundesrätin, Sprecherin der Grünen Frauen Österreich)
– Dr.in Brigitte Hornyik (stellvertretende Vorsitzende / Österreichischer Frauenring)
– Shifteh Hashemi (Sprecherin / Frauen*Volksbegehren 2.0)
– Natalia Hurst (Ni Una Menos Austria)
– Elisabetta Gianesini, Jana Skudnicka (V-Day Vienna)
– Nurcan Güleryüz (Avesta – kurdische Frauen)
– Valerie Vitzthum & Ehsan Batoori (F18 / TOGETHER WE STAND)
Eloui
Danksagung / Verabschiedung
Break the Chain
Moderation – Natalie Ananda Assmann
Projektionen – starsky
Riesenseifenblasen – Larissa Breitenegger
Punsch – Elfi Schuh

Künstlerische Leitung / Gesamtkoordination: Aiko Kazuko Kurosaki

Rahmenprogramm OBR-Vienna 2018

16:30 – OBRA-Special für Schulen
Platz der Menschenrechte

– crackthefiresister (Wort-Bewegung-Stimm-Performance)
– Break the Chain mit den Schulen: …
– EsRAP (Esra Özmen mit ihrem Bruder Enes)

17:30 – OBRA im Dschungel Wien / Bühne 3

– CorpoColectivo (CoCo Wien) (Tanzperformance unter der Leitung v. Lisbeth Bitto)
– Galerie Werkstatt NUU – Catering

20:30 – OBRA-Afterparty im NUU
Galerie Werkstatt NUU, Wilhelm-Exnergasse 15, 1090 Wien

– Margaret Carter und Jenny Simanowitz
Essen, Trinken, Tanzen, Plaudern, Chillen…
154 photos · 430 views
1