new icn messageflickr-free-ic3d pan white
Jesses, Hellas! | by leander_m
Back to photostream

Jesses, Hellas!

Für Leser außerhalb Bayerns: Ohje, der Hellas!

Ein trauriger Rest früherer Hochkultur ist es, der da zwischen Griechenland und Serbien auf den Schienen herumrumpelt. Die Lok hat einen kolossalen Rahmenschaden, die Wagen sind bunt, dreckig und wenig einladend. Der Bahnsteig daher auch leer. So gestaltet sich der Anschluss Mazedoniens ans Eisenbahnnetz Europas. Hellas erreicht der Zug auch nur noch unregelmäßig, denn statt Solun ist zumeist in Gevgelija Feierabend. Und wer nun behauptet, es geht nicht schlimmer:

Für 2019 denkt man darüber nach, den gesamten Zug nur noch zu saisonieren und Mazedonien für 9 von 12 Monaten von der Eisenbahn nach Europa abzuhängen. Was dort wahrscheinlich auch niemand stört...

433 views
4 faves
0 comments
Taken on May 13, 2018