"Schaut, eine Landschaft unter den Meeren" - Film von Roland Steiner
++ DIE PLATTart-TRILOGIE FEIERT FINALE ++
Roland Steiner hat am Sonntag im Cine k - Das Kino in der Kulturetage den 3. Teil seiner Dokumentarfilmreihe über die Plattdeutsche Sprache präsentiert: "Schaut, eine Landschaft unter den Meeren".
Insina Lüschen lud nach dem Film noch zum Interview mit dem Filmemacher ein.

Infotext:
Ein Geheimnis ist ein Versprechen. Schweigen, eine Kraft. Gedächtnis, ein Begriff. Kindheit ist…, da, wo noch niemand war. Heimat-en, ein versuchtes Verb, ein Tun, gebunden, bedingt durch die Sprache. Diese hat ein Drinnen und ein Draußen. Drinnen hat`s eine eigene Welt. 6000 dieser Sprachen gibt es noch, bis zum Ende dieses Jahrhunderts werden die Hälfte davon für immer verstummt sein, unabhängig von uns und unserer Liebe, unserem Handeln. Versunkenes Wissen über uns, Erzählungen wer wir waren und wie wir geworden sind. Beim über’s Watt verhandeln kann es passieren, dass das Meer, das sich zurück zieht, auch gleich das Watt mitnimmt... Watt dann?

De Spraak weet wat, se vertellt luut un sacht dorvan, dat Gebruus van Bulgen un Tieden kann woll dat, wat luut is övertönen. Dat Sachte ...vertellt sik, langt sik sülvst.

Ein Geheimnis - bleibt, für immer.
Das ist eine Hoffnung. auch eine plattdeutsche…
2 photos · 12 views