#rheingeworfen: Das HMB sucht Geschichten aus dem Wasser
Für die kommende Ausstellung „aufgetaucht“ im Museum für Geschichte (21.09.2017 – 04.03.2018) wendet sich das Historische Museum Basel (HMB) an die Basler Bevölkerung: Mit dem Aufruf #rheingeworfen sucht das HMB Geschichten zu Dingen, die Personen in lokalen Gewässern versenkt, verloren oder gefunden haben: Fahrräder, römische Münzen, Flaschenpost, Waffen, Schmuck und vieles mehr. Diese Geschichten sollen Teil der Ausstellung werden.

Die Geschichten können per Mail (historisches.museum@bs.ch), per SMS/Whatsapp (079 661 18 24) oder via Social Media (#rheingeworfen) eingereicht werden.
9 photos · 118 views