Discussions (48)

Welche Bildbearbeitung setzt Ihr ein?

view profile

GF Hardy says:

Hallo Happy Shooter.
welche Programme werden denn so zur Bildbearbeitung eingesetzt und wie sind Eure Bewertungen und Erfahrungen?

Ich verwende wegen meiner Canon das Canon Programm DPP (RAW..) und anschließend The Gimp. Die neue Version ist richtig gut und vielleicht wird demnächst die 16bit Farbtiefe realisiert. Nur Bildbearbeitung, keine Verwaltung, leider. Auch Drucken geht noch nicht??!!
Für den Apple werde ich demnächst Aperture einsetzen.

.
Originally posted at 12:25AM, 16 June 2008 PDT (permalink)
GF Hardy edited this topic ages ago.

view photostream

tjschloss says:

PS CS3, verwende ich aber selten, weil mir meist schon nach dem Entwickeln in LR Zeit und Geduld ausgehen.
Aber eines Tages werde ich den nächsten Schritt in die nicht vollflächige Bildbearbeitung sicher gehen. Bis dahin wird LR sicher längst in PS integriert sein bzw. die Bildbearbeitung durchgängig auf dem RAW Format stattfinden und der Export erst ganz am Ende kommt.

VG Thomas
ages ago (permalink)

dear record [deleted] says:

Neben Photoshop CS2 habe ich mir jetzt für meinen Mac Aperture 2.1 zugelegt. Ich muss sagen, bin bisher sehr zufrieden mit der Software. Die RAW-Bearbeitung läuft unkompliziert, schnell und sehr zufrieden stellend. Die Bedienung, vor allem das Schreiben von IPTC-Einträgen könnte einfacher sein. Ansonsten wirkt sich Aperture sehr beschleunigend auf meinen Workflow aus. Top, aber leider nur für Mac.
ages ago (permalink)

view photostream

.c.j says:

Seit letztem Herbst groove ich mich in PS CS3 rein. Nicht dass ich auch nur einen Bruchteil der Möglichkeiten des Programms ausnutzen würde - dennoch eine klasse Sache. Mit den Resultaten bin ich mehr als zufrieden.

Davor habe ich FixFoto eingesetzt. Ganz anderes Bedienkonzept. Eher der Kategorie "Geheimtipp" zuzuordnen, aber ebenfalls richtig gut! Wenn ich nur 35 EUR für einen EBV-Software zur Verfügung hätte, dann würde ich wieder FixFoto nehmen Wenn ich's nicht schon hätte...
;-D
Originally posted ages ago. (permalink)
.c.j edited this topic ages ago.

view photostream

skukiz says:

Photoshop CS3
Aperture 2.1.1
Originally posted ages ago. (permalink)
skukiz edited this topic ages ago.

unique relation [deleted] says:

Lightroom und PS CS3
ages ago (permalink)

view photostream

Claus Troche says:

Lightroom und PS CS3
ages ago (permalink)

ultra story [deleted] says:

Lightroom zu 90% und die restlichen 10% erledige ich mit PSE 6.0, da mir CS3 zu teuer ist, dann lieber 1 oder 2 Objektive
ages ago (permalink)

view photostream

irdi says:

PSE 6.0 und manchmal auf die Schnelle iPhoto, beim Mac dabei.
ages ago (permalink)

view photostream

Rofl-Katofl says:

Photosho CS3 und Bridge CS3
ages ago (permalink)

view photostream

Photoauge. says:

Für den Import, Verschlagwortung, Sortierung und Verwaltung verwende ich Apple Aperture. Auch den größten Teil der Bearbeitung mache ich mit Aperture. Wenn es umfangreicher wird, dann verwende ich Capture NX2 oder CS3

Gruß Mark

...
ages ago (permalink)

view photostream

kadajawi says:

Normalerweise Lightroom, wenn größere Sachen zu bearbeiten sind, das Bild entzerrt werden soll, Panorama, etc. dann PS CS3. Lightroom ist einfach viel angenehmer für das meiste, und spart Speicherplatz (PSDs können so groß sein...).
ages ago (permalink)

view photostream

Tobyman89 says:

Ich benutze auch the GIMP, kostenlos und gut. Mit noch mehr Funktionen kann ich auch nichts anfangen.
ages ago (permalink)

view photostream

Ronny Light Photography says:

Hi @ all, ich benutze auch Canon DPP für meine 40D und dann weiter mit Photoshop oder für Fotos von meiner Sony DSC-T2 oder iPhone Aperture und dann Photoshop CS3. Komme damit sehr gut zurecht und finde das es ne gute Lösung ist.

Viel Grüße eure Ronny
ages ago (permalink)

view photostream

MacNik says:

Aperture 2.1.2, eher selten: iPhoto 08, GraphicConverter 5.9.
Aperture deckt das meiste (für mich) super ab. Die Datenbankfunktionen sind m.E: deutlich variantenreicher, intuitiver als bei Lightroom. Hatte bisher noch keine bessere Datenbank !
Bildverarbeitung und Retusche ist reichlich vielseitig.
ages ago (permalink)

view photostream

Kamerakata says:

Habe früher GIMP und selbstgehackte Skripte auf Basis von ImageMagick verwendet. Seit etwa einem halben Jahr habe ich Aperture 2.x. Der Arbeitsablauf hat sich dadurch deutilich beschleunigt und die Ergebnisse sind IMHO insgesamt besser.
ages ago (permalink)

view photostream

Timewarp111 says:

GIMP - wer schenkt mir Lightroom? :)
ages ago (permalink)

view photostream

fotomac1970 says:

Lightroom, allerdings noch 1.0
ages ago (permalink)

view photostream

Ralph Ueschner says:

Da ich ausschliesslich unter Linux arbeite, natürlich Gimp. Zur Raw Konvertierung benutze ich Rawtherapee. Das Tools läuft unter Win und Linux.
ages ago (permalink)

view photostream

Oecher Olli says:

Photoshop elements 5, ab und zu auch mal Gimp
ages ago (permalink)

view photostream

Nico W. says:

Am liebsten Photoshop CS3 + Lightroom 2.1
ages ago (permalink)

view photostream

skukiz says:

Hallo,

Photoshop CS 4
Aperture 2.1

auf MacBook pro 3.1 15,4
Originally posted ages ago. (permalink)
skukiz edited this topic ages ago.

view photostream

jumpingflash:-: says:

Ich benutze Aperture 2 auf einem iMac.
120 months ago (permalink)

view photostream

JoHu says:

Nabend,
ich verwende neuerdings PS CS4 Extended. Habe mir die Studentenversion zugelegt.

Hauptsächlich sammel ich meine Fotos aber in meinem Lightroomkatalog, der mittlerweile schon sehr voll ist. In Lightroom führe ich die meisten Bildkorrekturen (Kontrast usw.) durch. PS kommt dann nur bei kniffligen Bearbeitungen und für Panoramen u.ä. zum Einsatz.
119 months ago (permalink)

hesitant sea [deleted] says:

Muss ich mich jetzt schämen, dass ich nur PSE 6 nutze? :-D
119 months ago (permalink)

alleged chance [deleted] says:

Mmmmhhh, da bin ich ja wohl voll das schwarze Schaf:

View NX, Capture NX2 und Picasa.

View NX für Import, Verschlagwortung, andere Metadaten und aussortieren von Schrott. Geodaten auch damit oder per GeoSetter aus GPS-Logs des Garmin Navis. Fast alle Edits in einem RAW per Capture NX2, auch mal in 2 Versionen. Ausnahmen (kleiner 1% der Bilder) kommen nochmal in den GIMP. Picasa für den Überblick des gesamten Bestandes auf der Platte und Alben zusammenstellen.
119 months ago (permalink)

view photostream

LadyLemming says:

In der Firma Photoshop CS4, daheim CS2, und LR 2 wobei ich mich mit letzterm noch nicht wirklich auseinander gesetzt hab und es somit nicht oft verwende.
Beim photoshop hat man schon paar kniffe usw.
119 months ago (permalink)

view photostream

_jona_as says:

Unter Windows habe ich mit Lightroom begonnen und bin unter Mac OS dann auf Aperture umgestiegen. Nachdem Aperture aber immer häufiger gezickt hat und Bilder urplötzlich nicht mehr rendern wollte usw. bin ich inzwischen wieder bei Lightroom und eigentlich ganz zufrieden. Nur die Projektorganisation finde ich in Aperture immer noch schöner gelöst...
119 months ago (permalink)

dear record [deleted] says:

Unter Mac OS 10.6 nutze ich Lightroom 2.5 und Photoshop CS4. Damit bin ich wohl ganz gut aufgestellt. Freu mich aber schon auf Lightroom 3, die neue Beta verspricht ja einige interessante Neuerungen.
117 months ago (permalink)

view photostream

Oktomat says:

Photoshop CS4 und Lightroom 2 (früher auch Aperture).
Hab die CS 4 Design Premium netterweise von Adobe geschenkt bekommen... vielen Dank noch einmal sollte das jemand von Adobe lesen :).
117 months ago (permalink)

view photostream

V :D says:

Nicht schlecht Oktomat..... Gewonnen oder einfach nur so eben mal "geschenkt" bekommen?

Also ich nutze wie einge hier ebenfalls GIMP und für RAW Rawtherapy..
117 months ago (permalink)

uncovered voyage [deleted] says:

Picasa zum verwalten und Gimp zum bearbeiten.
Ist kostenlos und man kann was damit anfangen.
In Lightroom und/oder Photoshop zu inverstieren lohnt sich für mich noch nicht. Kamera ist wichtiger.
Originally posted 116 months ago. (permalink)
uncovered voyage edited this topic 116 months ago.

view photostream

MedienPcMarcel says:

Photoshop CS4 und Adobe Bridge, nur zum verwalten. Find ich nicht schlecht, da er kontenlos in der CS4 Premium mitgeliefert wird und in Ordnern anordnet und man nicht Bilder aufwändig importieren oder exportieren muss!
116 months ago (permalink)

redundant oatmeal [deleted] says:

Im RAW-Format fotografiere ich so gut wie gar nicht, was wohl an fehlender Zeit und Erfahrung liegt.

Zur Verwaltung nutze ich Picasa 3.5 (Gesichtserkennung, Geotagging, Backup (auf zwei externen Platten) uns so weiter und so fort...), zur Bearbeitung Paintshop Pro Photo XI.
116 months ago (permalink)

view photostream

Jan N.R. says:

Ich habe Photoshop CS4
und Adobe Bridge
116 months ago (permalink)

view photostream

Oktomat says:

@va-it:
Geschenkt bekommen… (damit meine ich übrigens keine Raubkopie) - ganz offiziell.
Bei Adobe arbeiten einfach super Typen :).
116 months ago (permalink)

view photostream

Olligraphy.com says:

Ich benutze Photoshop CS 3, GIMP und für Kleinigkeiten nehm ich den Microsoft Office Picture Manager.
Für RAW-Bilder: Image Data Converter
115 months ago (permalink)

view photostream

marbla says:

Ich habe vor geraumer Zeit für mich beschlossen mich bewusst auf Lightroom zu beschränken. Ich benutze im Zweifelsfall sonst noch PTlens (zur Perspektivkorrektur) und PSE 6.0.
115 months ago (permalink)

view photostream

Christian Lipowski Photography says:

Ich nutze Aperture 3 und Photoshop CS3 Extended
114 months ago (permalink)

view photostream

skukiz says:

Ich habe mir Aperture 3 gekauft - bin super zufrieden und Photoshop CS4
113 months ago (permalink)

view photostream

Mike-Do says:

Ich verwende Lightroom 2 sowie Photoshop CS3.
Letzteres aber immer seltener ;-)
113 months ago (permalink)

view photostream

Bo-Ste says:

Als linuxer sind mir die Programme von Adobe oder Apple nicht zugänglich. Alsobenutze ich Gimp und Bibble5. Mit beiden bin ich sehr zufrieden!
113 months ago (permalink)

view photostream

SteffenHH says:

Lightroom und Gimp. Dazu noch Photomatix. Das alles unter Mac OS X.

Photoshop hätte ich gerne, gebe das Geld aber lieber für ordentliche Objektive aus.
112 months ago (permalink)

view photostream

=Я|Rod= says:

Lightroom und Paint Shop Pro X2
110 months ago (permalink)

purple guide [deleted] says:

Zum RAWs entwickeln nehm' ich RawTherapee und zum Bearbeiten Gimp, bin aber mit den Ergebnissen nicht mehr so zufrieden. Ich warte auf Gimp V3 *lechz*
107 months ago (permalink)

level magic [deleted] says:

Meistens Lightroom, Photoshop nur ganz selten mal, mir fehlt irgendwie die Zeit dafür um mich da rein zuarbeiten
105 months ago (permalink)

view photostream

Rainer Holland says:

Mein Arbeitsablauf sieht folgendermaßen aus.
Import mit NikonTransfer
Sichtung und Verschlagwortung mit ViewNX(2)
Hauptsächliche Bearbeitung und Konvertierung mit CaptureXN2
Weitergehende Bearbeitung wenn nötig mit Gimp
Zum einfachen Browsen durch die Bilder nehme ich Picasa.

Gruß
Rainer
105 months ago (permalink)

damp giants [deleted] says:

Lightroom und für weiteres Adobe Photoshop Elements 9 (reicht mir völlig aus) über 1.000€ für das Große ist mir einfach zu viel.

Gruß
Robert
99 months ago (permalink)

view photostream

Bommelmuetz says:

Ich benutze PS CS5 und Lightroom 3. Hab mir so einen ganz guten workflow erarbeitet.... Klappt für mich sehr gut...

Gruß Alexander
99 months ago (permalink)

view photostream

hstuepograaphix says:

zu 90% Lightroom 3.x – in Ausnahmen Pfotenshop CS4

happyshootlicher Gruss
ha.schmid
99 months ago (permalink)

view photostream

Bluespete says:

Auch bei mir zu 90% Lightroom, ein wenig Photoshop Elements 8 und ab und an Photomatix. Alles unter Mac Snow Leopard.
Originally posted 99 months ago. (permalink)
Bluespete edited this topic 99 months ago.

view photostream

7knips says:

- Bildverwaltung mit digiKam
- Bildbearbeitung mit GIMP (inkl. G'MIC und FX-Foundry Filter/Skript-Sammlungen)
- das ganze selbstverständlich auf einem freien Ubuntu Linux-Betriebssystem.
Und mit allen dreien rundum zufrieden - nur das Bearbeiten der Metadaten ist ein wenig mühevolle Handarbeit. Da fehlt mir noch ein nettes Skript, das z.B. die Schlagworte en bloc in die IPTC-Daten schreibt...

Edith hat vor kurzem Photivo entdeckt (bei Meet The Gimp #160) - läuft auf allen Plattformen und scheint ein unverzichtbares Werkzeug im Foto-Workflow zu werden. Geschlossene Lichträume waren gestern.
Originally posted 99 months ago. (permalink)
7knips edited this topic 98 months ago.

kind quarter [deleted] says:

Hi!
Bei mir macht fast alles Lightroom. Wenn ich dann noch Retusche brauche, muss der Gimp herhalten.
Best
Robert
Originally posted 98 months ago. (permalink)
kind quarter edited this topic 98 months ago.

worried yak [deleted] says:

Also Lightroom und und die CS 2 (PS,AI) ansosnten noch meien Kopfgrützen :)
98 months ago (permalink)

view photostream

Fred H, H. Heitmann says:

Moin,
ich nutze hauptsächlich Apertrue auf dem Mac.
Gruß Fred
82 months ago (permalink)

view photostream

markus.j says:

Darktable und ggf. noch GIMP, alles unter Linux.
82 months ago (permalink)

view photostream

Dominic Eltjes says:

Guten Abend,
zur Verwaltung und für Kleinigkeiten das gute alte iPhoto auf dem Mac.
"Wenn es mal normal läuft"
Ansonsten mit Pixelmator

Dominic
74 months ago (permalink)

view photostream

nik deightygraph says:

Unter Linux natürlich Gimp und Darktable.
74 months ago (permalink)

view photostream

Rofl-Katofl says:

Zur Verwaltung und Bearbeitung verwende ich Lightroom, das kann alles was ich brauche und ist alles komplett in einer Applikation.
74 months ago (permalink)

view photostream

x_Jens_x says:

LR4 und PSE kann alles was ich brauch und ist nicht so teuer.
74 months ago (permalink)

polite front [deleted] says:

Gimp zur Bearbeitung, Shotwell zur Verwaltung - alles unter Ubuntu
63 months ago (permalink)

view photostream

chefkoch243 says:

Lightroom 5.4 und Pixelmator (da Photoshop zu teuer).
61 months ago (permalink)

view photostream

skorzak.E.T. says:

Darktable 1.4.2 zum Entwickeln der RAWs
GIMP 2.8.10 für Bearbeitungen
gwenview zum Betrachten von jpg
geeqie zum schnellen Betrachten von raw
hugin für Panoramen
openshot für Videos

Alles unter Debian Linux
60 months ago (permalink)

view photostream

N Skadi says:

Zur Verwaltung: iPhoto.
Zur Bearbeitung: Photoshop Elements, selten mal iPhoto und gelegentlich gibt es ein paar Dinge die ich auf dem iPad mit Snapseed umsetze.
59 months ago (permalink)

view photostream

christianpunktem says:

Darktable zur Bearbeitung und Verwaltung unter Linux. Mit jedem Stoß Fotos lerne ich neues dazu und bekomme die etwas eigene Bedienung besser in den Griff.
Ich habe lange überlegt, ob nicht doch Windows mit Lightroom, wollte aber als Opensource Fan dieser Fraktion eine Chance geben. Bisher bin ich noch an keinerlei Funktionsgrenzen gestoßen.
49 months ago (permalink)

view photostream

Khaanara says:

Lightroom und Photoshop CC im Adobe Photographer Abo, sowie abundan den OlympusViewer.
49 months ago (permalink)

adaptable flowers [deleted] says:

Darktable und Gimp. Es liegt dann auf der Hand: Ich nutze Linux, genauer Ubuntu.
Ich bin ein Freund von Opensource und wie Christian bin ich unter Darktable an noch keine Funktionsgrenze gestoßen. Jedoch sieht es bei Gimp anders aus, da kann Photoshop schon so einiges mehr - leider. Aber das ist ok. Sonst wäre es auch seltsam, wenn Menschen dafür so viel Geld ausgeben ;-)
47 months ago (permalink)

view photostream

Dominic Eltjes says:

Hallo,
benutze fast ausschließlich Lightroom 6.
Ein wenig Affinity Photo und für SW
Tonality.

Gruß Dominic
43 months ago (permalink)

view photostream

Tilman Köneke says:

Hauptsächlich Darktable, ab und zu Gimp (Arch Linux). Open Source halt ;-)!
43 months ago (permalink)

view photostream

frankborger says:

Zum Sortieren, begucken und verwalten und für kleine globale Änderungen an jpegs: digiKam

Für RAW-Entwicklung versuche ich mich gerade in darktable zurechtzufinden.

Ansonsten Gimp.
40 months ago (permalink)

view photostream

marock.marcel says:

Darktable zum Sortieren, Verwalten, Entwickeln. Gimp für Bildbearbeitung
32 months ago (permalink)

view photostream

kilian.foto says:

Ich nutze Affinity photo und habe davor GIMP benutzt. Zum sortieren schau ich mir die Bilder im Windows Explorer durch und schreibe "gut" hinter den Bildname
28 months ago (permalink)

view photostream

GF Hardy says:

Mittlerweile nutze ich in der Hauptsache Capture One pro (zur Bearbeitung und Archivierung, nachdem Aperture nicht mehr unterstützt wird) und für spezielle Nachbearbeitung auch Affinity Photo (entspricht weitestgehend Photoshop) dazu auch NIK.
28 months ago (permalink)

view photostream

niklasbeller_photography says:

Ich nutze eigentlich immer PSE 15
28 months ago (permalink)

Would you like to comment?

Sign up for a free account, or sign in (if you're already a member).