DIE LINKE: Protest "Bomben schaffen keinen Frieden"
Angesichts der sich zuspitzenden Situation im Nahen Osten (Syrien) organisiert DIE LINKE am 27. August vor dem Brandenburger Tor in unmittelbarer Nähe der botschaften der USA, Großbritanniens und Frankreich eine Protestveranstaltung. Mehr als 40 Aktivist_innen kamen zu der wenige Stunden vorher organisierten Antikriegsveranstaltung. Hauptredner war der Parteivorsitzende Bernd Riexinger.
32 photos · 281 views