Anima Perplexa
Anima Perplexa
2014
Interaktive Videoinstallation im Hebel_121 2014 und Guck mal Günther 2016
von Michel Winterberg

Die interaktive Arbeit Anima Perplexa bietet die Kontaktaufnahme mit der unergründlichen Seele eines fremdartigen Wesens. Vorbeigehenden Passanten eröffnen sich Räume der Interaktion – die sich verändernde pulsierende Erscheinung ermöglicht Assoziationsmöglichkeiten und das Aufkommen von Erinnerungsbildern. Die entstehenden abstrakten Strukturen der Bildebene werden auf die auditive Ebene übertragen und fortlaufend in die Modulation der Klanglandschaft transformiert. Der Betrachter erfährt in Anima Perplexa eine physische audiovisuelle Begegnung mit einem nicht zu definierenden Anderen.

www.michelwinterberg.ch
16 photos · 83 views