new icn messageflickr-free-ic3d pan white
Perenniporia medulla-panis | by fotoculus
Back to photostream

Perenniporia medulla-panis

Dieser Porling ist sehr selten. Hier wächst er an einer Holzbank aus Eiche. Der Fruchtkörper ist etwa 4 cm breit und wächst seitwärts an der vertikalen Fläche der Bank. In solchen Fällen kann ein schmaler bräunlicher, abstehender Rand gebildet werden. In den Porlingsschlüsseln wird der Pilz hingegen als "resupinat", also ohne Hutkante ausgeschlüsselt. Der Pilz kann mehrjährig sein, wobei sich dann mehrere aufeinander liegende Schichten bilden. Die exakte Bestimmung kann nur mikroskopisch erfolgen, wobei die Sporen und das Hyphensystem charakteristisch sind.

Als deutscher Namen wird z.B. "Brotkrumen-Porling" verwendet, vermutlich weil ältere Poren eine ähnliche Farbe annehmen.

220 views
0 faves
0 comments
Taken on June 6, 2010