new icn messageflickr-free-ic3d pan white
Wasserfall / Waterfall : Giessbachfälle + Hotel Giessbach , Kanton Bern , Schweiz | by chrchr_75
Back to photostream

Wasserfall / Waterfall : Giessbachfälle + Hotel Giessbach , Kanton Bern , Schweiz

Aussicht während der Fahrt mit dem MS J,ungfrau von G,iessbach nach B,rienz im

Kanton Bern der Schweiz :

.

.

.

Giessbachfälle ( Giessbachfall - Wasserfall chute d'eau cascata waterfall 滝 ) des Giessbach ( Bergbach Bach creek ) in den Berner Alpen - Alps in Giessbach bei Brienz am B.rienzersee im Berner Oberland im Kanton Bern der Schweiz

.

.

.

***************************************************************************************************************

***************************************************************************************************************

 

Giessbach / Giessbachfälle

 

***************************************************************************************************************

***************************************************************************************************************

.

.

***************************************************************************************************************

Daten:

***************************************************************************************************************

.

.

- Lage: Kanton Bern in der Schweiz

 

- Flusssystem: A.are - R.hein

.

.

Der Giessbach ist ein Bergbach mit imposantem Wasserfall, dem Giessbachfall, am

östlichen Ende des B.rienzersees im Berner Oberland im Kanton Bern in der Schweiz.

.

.

Die Hochtäler und B.ecken des S.ägistal - F.aulhorngebiets sind das Q.uellgebiet der

weltberühmten Giessbachfälle, die sich in schönen Wasserkaskaden in 14 Stufen über

500 Meter in den B.rienzersee hinunterstürzen. Unter dem Wasserfall führt ein F.ußweg

hindurch, den man gehen kann, ohne nass zu werden.

.

.

Der B.rienzer P.farrer Daniel Wyss und B.rienzer Schulleiter Johann Kehrli (1774–1854)

erleichterten im 19. Jahrhundert den Gästen des aufkommenden Fremdenverkehrs den

Besuch des berühmten Falls.

 

Kehrli erstellte einen Weg vom S.eeufer bis zum zweituntersten Fall und stellte eine S.itzbank

auf, während Wyss den Zugang zu den oberen Fällen erschloss und in poetischer Weise den

vierzehn Wasserfällen Namen verdienter bernischer Helden gab.

 

Am Fuss des Wasserfalls liegt das historische G.randhotel G.iessbach, welches durch die

G.iessbachbahn (älteste S.tandseilbahn Europas) direkt mit der S.chiffsstation G.iessbach

verbunden ist.

 

Es wurde 1873/74 durch die französische Dynastie Hauser erbaut. Hauser beauftragte den

namhaftesten H.otelbauer jener Zeit, Horace Edouard Davinet, mit der Planung eines

Neubaues.

 

1979 schloss das Hotel nach jahrelangem Niedergang seine Pforten. Die ganze ursprüngliche

Anlage sollte abgerissen und durch ein modernes B.etongebäude im Stil eines "J.umbo-C.halets"

ersetzt werden.

 

1983 gelang es dem Schweizer Umweltschützer Franz Weber, mit Hilfe seiner Vereinigung

Helvetia Nostra und der von ihm gegründeten S.tiftung G.iessbach dem Schweizervolk, die

Liegenschaft und das 22 Hektar grosse Grundstück zu erwerben und unter Denkmalschutz

zu stellen.

.

.

.

( BeschriebGiessbachfall BeschriebGiessbachfälle Wasserfall Водопад 瀑布 Vandfald

Waterfall Cascade 滝 Cascada Waterval Wodospad Водопад Vattenfall Vodopád Slap

AlbumWasserfälle AlbumWasserfälle/WaterfallsderSchweiz KantonBern )

.

.

.

.

**************************************************************************************************************

.

.

Wanderung am U.fer des B.rienzersee am Montag den 30. August 2010

.

.

Mit dem Z.ug von B.ern nach I.nterlaken O.st und weiter mit dem S.chiff M.S B.rienz

nach I.seltwald

.

.

Wanderung I.seltwald - G.iessbach ( Gemäss W.egweiser 1 S.tunde 30 M.inuten )

.

.

Mit dem S.chiff M.S J.ungfrau nach B.rienz und der B.ahn über I.nterlaken O.st zurück

nach B.ern

.

.

**************************************************************************************************************

 

Hurni100830 AlbumZZZZ100830WanderungBrienzersee KantonBern BernerOberland

 

E - Mail : chrigu.hurni@bluemail.ch

 

**************************************************************************************************************

Letzte Aktualisierung - Ergänzung des Textes : 270216

**************************************************************************************************************

 

NIF

1,553 views
0 faves
1 comment
Taken on August 30, 2010