new icn messageflickr-free-ic3d pan white
319 Königsberg - Walter-Simon-Platz | by Kenan2
Back to photostream

319 Königsberg - Walter-Simon-Platz

1892 schenkte Walter Simon (1857-1920), Bankier und Stadtrat, seiner Vaterstadt Königsberg ein riesiges Grundstück auf den Mittelhufen mit der Auflage, darauf einen Sportplatz zu errichten.

1934 wurde der Platz hinter dem Landesfinanzamt in Erich-Koch-Platz umbenannt.

Die gepflegte Gartenanlage wurde zu einem Versammlungsplatz mit Tribünen, Aufmarschgelände und Ehrenturm für nationalsozialistische Großveranstaltungen umgebaut.

Fundamente der Anlage sind heute noch am Platz vor dem Schauspielhaus zu erkennen.

Auf diesem Gelände befindet sich heute das Stadion Baltika, Kaliningrads größte Sportstätte.

Ansichtskarte etwa 1935, aus der Sammlung von André Gebler, Dresden.

3,238 views
2 faves
2 comments
Taken on April 2, 2011